Spontane Hilfe bei Hochwasserkatastrophe in Bochum-Dahlhausen

Die Nachbarschaft ist überglücklich und dankbar, dass sie einen unserer Mitarbeiter zum Nachbarn hat.

Als am 19.07.2021 durch heftigen Dauerregen die Straßen geflutet wurden und die Keller voll Wasser liefen, hat unser Kollege – ohne groß zu überlegen – leistungsstarke Pumpen (400 Liter pro Minute) von der Bochumer Eisenhütte besorgt, die Ärmel hochgekrempelt und 2 Nächte lang das Hochwasser aus den Nachbarhäusern gepumpt.

Die gesamte Mannschaft der Bochumer Eisenhütte ist unglaublich stolz auf ihren Kollegen. Wir bedanken uns ganz herzlich für sein besonnenes Handeln, seinen unermüdlichen Einsatz und sein soziales Engagement.

Unser Herz schlägt nicht nur für Stahl!

Sie finden uns auch auf LinkedIn und Facebook